Are you shopping from Ireland? Please continue to cc-craft.ie

Selbst hergestellte Shea-Seife mit Vanille und Rosenblüten

SKU
v15870

Stellen Sie eine eigene Seife her, die Ihre Haut reinigt und pflegt. Pro fertigem Seifenstück benötigen Sie 100 g Seifenbasis. Fügen Sie Seifenfarbpaste, ätherisches Vanilleöl und getrocknete Rosenblätter hinzu. Bitte beachten: In Gebrauch genommene Seifenstücke sollten nach Gebrauch in eine Seifenschale gelegt werden, damit sie zwischendurch trocknen können.

Select products for the idea

* Required Fields

Samlet pris for valgte produkter
Your Customization
Selbst hergestellte Shea-Seife mit Vanille und Rosenblüten
Selbst hergestellte Shea-Seife mit Vanille und Rosenblüten

In stock

£2.56

Summary
    How to do it
    Guide step %d
    1
    Für 6 Seifenstücke wiegen Sie 600 g Seifenbasis ab (100 g je fertigem Seifenstück). Wir empfehlen die Verwendung von Schutzhandschuhen, da die Seifenbasis heiß wird und das ätherische Vanilleöl sehr konzentriert ist.
    Guide step %d
    2
    Reinigen Sie die Seifenform und sprühen oder reiben Sie sie mit Alkohol aus. Trocknen lassen.
    Guide step %d
    3
    Sie können die Seifenbasis entweder in einem Wasserbad oder in einer Mikrowelle schmelzen, wenn Sie sie in 3 x 3 cm große Stücke schneiden. Mikrowelle: In 30-Sekunden-Intervallen bei 80% Leistung, zwischen den Intervallen umrühren, um Hitzeschäden zu vermeiden.
    Guide step %d
    4
    Geben Sie in die geschmolzene Seifenmasse 2 cm rosafarbene Seifenfarbpaste, 1,5 cm gelbe Seifenfarbpaste sowie 12 Tropfen ätherisches Vanilleöl und ca. 1 dl Rosenblätter. Gut umrühren. Anmerkung: Zerteilen Sie die Rosenknospen und verwenden Sie nur die zerkleinerten Rosenblätter, um Ihrer Seife eine schöne Farbe zu verleihen.
    Guide step %d
    5
    Gießen Sie die geschmolzene Seife in Ihre Form und entfernen Sie alle Luftblasen von der Oberfläche, indem Sie diese mit Alkohol besprühen.
    Guide step %d
    6
    Streuen Sie Rosenblätter auf die leicht abgekühlten Seifenstücke (sie verlieren ihre Farbe, wenn die Seife zu heiß ist) und drücken Sie die Blätter leicht in die Oberfläche, bis sie in der Masse haften.
    Guide step %d
    7
    Wenn Sie keine farbige Seife möchten, sollten Sie keine Rosenblätter einstreuen. Für eine farbige Seife fügen Sie der Seifenmasse 1 cm rosafarbene und 1,5 cm gelbe Seifenfarbpaste sowie 2 Tropfen ätherisches Vanilleöl pro 100 g Seifenbasis hinzu. Gut umrühren.
    Guide step %d
    8
    Gießen Sie die geschmolzene Seife in die Form und entfernen Sie alle Luftblasen von der Oberfläche, indem Sie diese mit Alkohol besprühen. Streuen Sie nach Belieben Rosenblätter auf die Seifenmasse - siehe Anweisungen in Schritt 6.
    Guide step %d
    9
    Mischen Sie keine Seifenfarbpaste in die geschmolzene Seife, wenn Sie ein anderes Finish wünschen. Sie können stattdessen zerkleinerte Rosenblätter sowie 2 Tropfen ätherisches Vanilleöl pro 100 g Seifenbasis hinzufügen.
    Guide step %d
    10
    Gießen Sie die geschmolzene Seife in Ihre Form und entfernen Sie alle Luftblasen auf der Oberfläche, indem Sie diese mit Alkohol besprühen.
    Guide step %d
    11
    Hier sind zwei Varianten: Links ist ein mit Farbpaste gefärbtes Seifenstück mit eingestreuten Rosenblättern, rechts ein nicht mit Seifenfarbpaste behandeltes Seifenstück, dem aber Rosenblätter beigemischt wurden.
    Guide step %d
    12
    Die fertigen Seifenstücke
    Copyright © 2013-present Creativ Company Ltd. All rights reserved | 2 Pine Court | Kembrey Park | Swindon | Wiltshire | SN2 8AD | 01793 616 068 | admin@cc-craft.co.uk